Freizeitangler trifft auf erfahrenen Ostsee Angel Guide, so könnte es heissen und kann es auch. Die Arbeit in diesem Team wird bei Hobbyanglern immer beliebter und verspricht jede Menge Petriglück für die Ostsee. Die ortsansässigen Fischer kennen die Angelreviere der Ostsee wie die eigene Westentasche und führen die Hobbyangler in die fischreichen und Erfolg versprechenden Regionen.
Wer seinen Ostseeurlaub gern mit einem Hochseeangeltrip verbinden möchte, hat jetzt noch gute Chancen auf einen freien Kutterplatz. Einzelne Ferienvermieter haben sich speziell auf die Bedürfnisse der Angelgäste eingerichtet, bieten ausreichend Gefrierplatz und auch einen Filetiertisch.
Das schöne in MV wer keinen Fischereischein besitzt, kann einen Touristenfischereischein erwerben. Mit einer Gültigkeit von 28 Tagen und für einen Preis von 20 Euro können selbst Angelfreunde ohne Angelschein an Ostsee, Binnenseen und Flüssen nahezu uneingeschränkt angeln. Seit letztem Jahr ist auch die Verlängerung des Touristenfischereischeins möglich.