Eine der spannendsten Fragen, mit denen ich mich in den letzten Tagen konfrontiert sah. Ganz konkret fragte ein Gast: „Warum er denn an die Ostsee reisen solle, anstatt an die Nordsee. Wo ist es den besser und warum?“.

Klar meine erste Antwort „Ostsee“, doch warum eigentlich?

Wassertemperatur?

Die Wassertemperatur ist eigentlich recht ähnlich, die Ostsee meist einen ticken wärmer und Sie kühlt im Herbst nicht so schnell aus. Aktuell bewegen sich alle Gebiete so zwischen 14-17 Grad.

Wasser?

Der Klassiker das Wasser an der Ostsee haut nicht ab, man kann immer an den Strand. 😉 Ein Klassiker unter Touristikern.
Das Wasser der Nordsee (3,5%) ist deutlich salziger als das der Ostsee (0,3-1,7 %). An sich, habe ich auch an der Nordsee immer eine hervorragende Wasserqualität entdeckt, erstaunlicherweise ist aber keine Badestelle dort mit der blauen Flagge (internationales Zeichen für gute Badewasserqualität) aus gezeichnet. Weiß jemand warum?

Touristische Infrastruktur

An der Nordsee und an der Ostsee vorhanden. Es gibt viele Angebot um auch bei schlechten Wetter was unternehmen zu können. Gerade im Strandbereich ist an der Nordsee mehr los, ganz klar es musste Alternativen geschaffen werden, für die Zeit der Ebbe. ich habe dort immer riesige Spielplätze erlebt. Gibt es in den meisten Ostseebädern auch, aber halt nicht so viele, außerdem lädt dort der Sandstrand von alleine zum spielen ein.

Unterkünfte

Tja in beiden Regionen gibt es zahlreiche Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Pensionen. Die Qualität sind in beiden Regionen recht ähnlich, sie reicht von schlecht bis top. Die Preise liegen recht ähnlich.

Wetter

Aus meinem subjektiven Befinden ist es an der Ostsee meist konstanter und nicht so windig.

Fazit:

Egal ob Nordsee oder Ostsee, Hauptsache auf ans Meer. Jede Region hat seine Vorzüge, wer den richtig entspannten Strandurlaub sucht, dem empfehle ich die Ostsee, weil Ideal für das Wechselspiel Sonnenbaden und abkühlen im Wasser. Wer mehr aktiv sein will und vielleicht auch aus gesundheitlichen Gründen ans Meer fährt dem würde ich eher die Nordsee empfehlen, aufgrund des höheren Salzgehaltes.